Sushi & Fantasy

26. Oktober 2011

Sushi & Fantasy
Hier gewähre ich einen kleinen Einblick in meinen Grafiker-Alltag – seit Monaten sitze ich nun im Büro und male Dinge für die diversen Rubriken des Lebens – heute war nun “Fantasy” dran. Als Grafiker muss man natürlich aber auch seinen spontanen Eingebungen folgen und einfach das malen, was locker aus der Hand fließt (siehe Sushi). Aktuell habe ich eine Praktikantin, die für mich die Reinzeichnungen macht und es ist so herrlich: man kritzelt an seine Handskizzen majestätische Anweisungen wie “Hier gold, da schwarz, rot-weiße Ringelsocken” und schon wird einem alles erledigt. Hach. Also – leider hat die Praktikantin nur 2 Wochen Zeit. Wer danach in alle Geheimnisse rund um Illustrator eingewiesen werden möchte und fleißig ist, darf sich gerne bei mir melden. Ich verrate auch alle Geheimnisse rund um die hohe Kunst der Barockhintergrunderstellung und Kringelanfertigungen in Illustrator (siehe: hier).

Share

8 Responses to “Sushi & Fantasy”

  1. Tanni sagt:

    welche stifte verwenden sie zum zeichnen? und colorieren sie am pc mit tablet oder auch per hand/stift? Illustrator hab ich aber null überblick welche stifte was taugen

  2. bastian sagt:

    Lustig, deine Hexe. Die freundet sich bestümpt mit meiner an. 🙂
    http://www.fonflatter.de/bilder/hexe.png

    [Die Ringelsocken spiegeln sich wohl im Katzenschwanz. Oder so.]

  3. fitnesszwerg sagt:

    @Christoph Es ist vegi-Shushi, mit Tofu! :))))) Die Hexe ist echt goldig geworden!

  4. Christoph sagt:

    Ach ja, die Hexe ist echt toll 😉

  5. Christoph sagt:

    Weiß nicht, dem Sushi fehl irgendwie der Pfiff. Für mich sieht es etwas nach Radiergummi aus. Bitte nicht falsch verstehen, ich selber wäre froh, wenn ich “Radiergummi” könnte.

RSS feed for comments on this post. And trackBack URL.

Leave a Reply

*