Archives

For the Portraits category.

Timelinedancer

Sonntag, 4. Dezember 2011

iPhone Globe Timelinedancer
Die Alex aka @Timelinedancer durfte ich in Wiesbaden beim Huck kennenlernen (sie ist Zeugin wie ich leibhaftig das 4:0 für Deutschland gegen Uruguay vor dem WM-Spiel präzise vorausgesagt habe)! Sie ist übrigens ne total Famose!

Share

Prinzessin Angie

Sonntag, 4. Dezember 2011

iPhone Globe Beangie
Am Dienstag wollen wir einen kleinen App-Update bei Apple einreichen und da ergreife ich doch mal die Chance, ein paar neue Darsteller in meine kleine Schneekugel-App einzuschleusen. Heute wandert Beangie in die Schneekugel, die ich bereits vor einiger Zeit in mein Notizbuch skizzierte – hier sieht man sie in der Notizbuchfassung: klick. Und hier groß im Bild, so sieht nun das Vektorresultat in der App aus.

Share

Kodachi

Freitag, 2. Dezember 2011

Ich male meine Follower - Kodachi
Nun endlich hab ich Zeit wieder mein Versprechen einzulösen, die Twitterer zu malen, die auf der letzten Vernissage in Erlangen dabei waren. Heute ist die Nürnbergerin und Meerschweinchendompteuse @_Kodachi_ an der Reihe. Und ja – so stelle ich es mir zu Hause bei Meerschweinchendompteuren vor!

Share

Yayitslizzy

Donnerstag, 3. November 2011

yayitslizzy
Gewidmet @yaitslizzy meiner 12.000. Twitter-Followerin.

Zeit für eine kleine Statistik:
“Ich male meine Follower” ist nun is 845 Tage alt – oder auch 2 Jahre, 3 Monate und 23 Tage (23! Juhu!). Entstanden sind weit über 400 Portraits, die zum großen Teil noch bei TwitPic herumlungern und eines Tages alle auf diesem Blog zusammengeführt sein werden.

Der Blog wurde am 23. August 2010 offiziell gestartet – das sind 438 Tage – oder 1 Jahr, 2 Monate und 12 Tage. Entstanden sind 409 Artikel und 2.393 Kommentare. Der am häufigsten angeklickte Beitrag ist bis heute dieser hier: “Bovs Städtekonzept“.

Share

Ich male meine Vernissagebesucher

Samstag, 29. Oktober 2011

Ronja Räubertochter
Auf der wirklich ultimativ letzten Frauenfuss-Vernissage hatte ich versprochen, dass ich so nach und nach nun die Leute porträtiere, die dort waren. Das wird in den nächsten Wochen (und Monaten) nun erledigt.

Den Anfang macht Ronja Räubertochter, die über Facebook auf meine Vernissage aufmerksam wurde und dort unter diesem Pseudonym zu finden ist. Und sie sieht tatsächlich im echten Leben aus, wie meine Lieblings-Astrid-Lindgren-Figur – NUR: noch viel viel hübscher und elfengleicher. Im Grunde ist sie eine gekonnte Mischung aus Schnweewittchen, Alice im Wunderland und Ronja Räubertocher.

UND: sie wird (neben ein paar anderen Followerportraits) in der iPhone-App (von Lutz und mir) vorkommen. Warum und wieso, dass erkläre ich in den nächsten Wochen so nach und nach. [Trommelwirbelanschwellgeräusch]

Share

Making of Kirchberg

Mittwoch, 28. September 2011

Share

Kotzend Einhorn

Dienstag, 20. September 2011


Als @kotzend_einhorn dieses Jahr auf die re:publica-Bühne schwebte, ging ganz eindeutig ein Raunen durch die weiblichen Insassen von Twitterhude. Bereits dort legte ich die ersten Skizzen für ihn an. Das Kotzen hab ich einfach mal weggelassen, der Rest ist aber gradezu fotorealistisch gezeichnet!

Share