Gefühlsausbruch

10. Oktober 2011

Monster-Moods
Ok. Hier kann man sich mal wieder einen Gefühlsausbruch* seiner Wahl aussuchen. Da muss einfach für jeden was dabei sein.

Außerdem suche ich aktuell nach einem passenden Namen für mein Monster. Zur Wahl stehen bisher Flauschi, Plauschi , Fluffy, Plauzi. Ja nun. Bin für Alternativvorschläge offen. [Wartgeräusch]

 

 

 

*Das Monster wird Teil einer Lernsoftware für Kinder und soll auf gute oder schlechte oder geniale Ergebnisse reagieren, nur deswegen gibt es hier die verschiedenen Gefühlsausbrüche. Aber das Thema “Gefühlsausbrüche” ist natürlich NICHT Thema der Applikation. Dies noch als Ergänzung zu euren Vorschlägen! : )

Share

44 Responses to “Gefühlsausbruch”

  1. fitnesszwerg sagt:

    KLAUSI! Hrhrhr… Hat was von “Klausur”…

  2. Dentaku sagt:

    Sehr schön! Den dritten von oben links könnte ich manchmal gut als Avatarbild gebrauchen.

    (Der CAPTCHA Code ist MEH, das wäre doch auch ein hübschern Name)

  3. Sibylle sagt:

    Tochterkind (8) sagt Pupsi, ich sage Fritz 🙂

  4. NinaBerlin sagt:

    Monsternamen: 
    Lernfix
    Schlaumonster
    Schlaumeier
    Ein Weissviel 😉
    Dr. Monsterklug
    Lilo Lerntviel
    Klara/Karlo Köpfchen
    Ein Lernerich

    Finde auch, dass es für die Kinder ein Name mit Bezug sein sollte 😉 Sir oder Dr oder Prof kann man ja noch variabel davorsetzen 🙂
    LG

    • fitnesszwerg sagt:

      Als ich ein Kind war, hatten wir im Deutschunterricht eine Komikfigur namens “Schreibikus”. So einen bebrillten jungen Nerd mit einem Riesenkuli in der Hand. Ich habe ihn nicht sonderlich gemocht. Alleine der Name klang schon nach lernen, pauken und sich anstrengen. Find bischer “Fluffy” am schönsten 🙂 Flauschig, warm, lustig!

  5. SaxoTom sagt:

    Ich schlage ‘pedibus femina’ vor.

  6. Johannes sagt:

    Von den genannten finde ich “Plauzi” am besten. Die anderen hat man irgendwie schon Tausendmal gehört.
    Vielleicht fällt jemandem auch irgendwas ein, dass zum Inhalt der Software passt. Wie Zahli (ok, das hört sich blöd an, aber du weißt was ich meine)

  7. Joe Rich sagt:

    Ich dachte spontan an Paul bzw. Paulie. Da es ja für Kinder gedacht ist, sollte es ein einfacher und kurzer Name sein.

  8. Wickie sagt:

    Erinnert mich an einen ganz normalen Arbeitstag…;) Spaß beiseite: Punkti hatten wir noch nicht, oder?

  9. Andrea sagt:

    Plüschi 🙂

  10. Matthias sagt:

    Klar Fall von ‘Schlubba’, für Plauzi nicht plautzig genug 😉

  11. Tanja sagt:

    Ich hab direkt an Kurti gedacht.

  12. Katja Hauke sagt:

    Also ich würde es LiMo nennen,es ist ja ein Lila Monster 🙂

  13. webharvey sagt:

    Hmm, wie wäre es denn mit “Emo” oder “Lemo” = lila Emo von wegen Emotionen

  14. Nadine sagt:

    Man soll ja immer die Zielgruppe befragen. Und deshalb habe ich das Kind gefragt. Und das sagt:

    Monster (manchmal sind die einfachsten Sachen ja die besten)

    Oder alles, was von Wackelpuddingmonster (so sieht es für das Kind aus, weil es oben “wabbelt”) abzuleiten ist:

    Wabbel
    Wackel
    Wockel
    Walle
    Willi
    Puddy
    Monsti
    Wapumuk

    Ich finde ja so was wie Wolle oder Bolle auch nicht schlecht, aber ich bin ja schließlich nicht die Zielgruppe. 😉

    Wenn’s ne Lernsoftware ist, wär’s ja schön, den Namen ans Thema anzulehnen … So heißt der Klassenteddy vom Kind “Mi” (und die Verwandten “Ma” und “Mo” …), weil sie diese Buchstaben als erstes gelernt haben.

  15. Ellen sagt:

    Plauzi ist süß. Oder Stöpsel. (Ich wollte schon immer etwas Stöpsel nennen.) Oder Furunkuli.

  16. Anna sagt:

    Lilo. Ist doch logisch

  17. Holger sagt:

    Ich finde Plauzi passend 🙂

  18. Uwe Hauck sagt:

    Also ich hätte als Vorschlag, Moody Schmöller, Launi.

  19. vincess sagt:

    mir fiel ja als erstes “puuh” ein… nach so vielen gefühlsausbrüchen muss “monsterchen” sich erst mal vor erschöpfung ausruhen.
    dann fällt mir jetzt noch ein “shaky”…. einmal geschüttelt und es erwartet dich eine andere gefühlsregung… hm…so viele gefühle…. “eymoss” (emo abgewandelt *gg*)

  20. geelinde sagt:

    Iiiiigoooooorrrrr! Oder Blob. Oder Poff. Oder so.

  21. Diemen sagt:

    Hurcks oder Gnulf wär noch was. Glotzl auch. Ansonsten schlisse ich mich Plautzi an. 🙂

    @diemen

  22. Birgit sagt:

    Wie wäre es mit

    Feely

    🙂

  23. Gunter sagt:

    Das Ding sieht aus wie Bob. Oder wie Dotty. 🙂

  24. IT_ZORA sagt:

    Hi,
    ich finde Flatsch oder Splatsch gut;-)
    LG

  25. Ben sagt:

    Was hältst Du von “Gnartz”? Oder “Grml”? Irgendwas lautmalerisches.

  26. Wer sich so gut “ausdrücken” kann, der muss Goethe genannt werden.

  27. Lex. sagt:

    Ich find Plautzi auch gut. Oder Moody. Wegen Mood. Und so.

  28. KeKs sagt:

    Also ich finde ja Plauzi ganz nett 😀

RSS feed for comments on this post. And trackBack URL.

Leave a Reply

*