Dursts Städtebauliches Google Street View Konzept

19. August 2010

Googelsichere Weste

eine tolle Idee von @durst, kommt der deutschen Kleingärtnerseele sehr entgegen.

Share

28 Responses to “Dursts Städtebauliches Google Street View Konzept”

  1. […] @durst, via Michas Notizen ▶ Kommentieren!   ▶ Bookmark / Share ▶ […]

  2. […] Alternative: Die goolgesichere Weste […]

  3. […] wirklich einfallsreiche und abwechslungsreiche Ideen tummeln sich da! Einige meiner Favoriten sind “Googlesichere Weste”,  “Das Monster unter dem Bett” und “Holger die Waldfee”. Bei der Arbeit […]

  4. This is awesome poste for a long time i ‘ve ever read. Can i have your contact please? I have somthing to ask. Merci.

  5. Frauke sagt:

    Das ist ja echt eine coole Idee, werd ich mal meinen Eltern vorschlagen. 🙂

  6. G-Fiti sagt:

    Ah herrlich! Fehlt natürlich noch eine Plane oben drüber, damit man auch vor Google Earth geschützt ist. Allein der Gedanke das Jemand die eigenen Dachziegel sehen könnte… furchtbres Hexenwerk! 😀

  7. bigboy sagt:

    …okay, then another try in Deutsch 😉

    Nicht nur ein toller Schutz vor’m b***d StreetView sonder auch GUT für’s Klima. Stoppt den Voyeurismus!

    PS: Bitte, bitte, bitte keine erneute Zensur über…

    • es ist doch viel umweltfreundlicher virtuell durch diese Städte der Welt zu reisen, anstatt sie tatsächlich zu bereisen.

      • bigboy sagt:

        …kommt immer auf die Art und Weise des Transport-/Verkehrsmittels an 😉 Reales Reisen hat a.j.F. den tollen Nebeneffekt, Land und Leute persönlich zu erfahren (wobei manchmal eben sogar leidvoll).

        Zeichnest Du mir bitte eine Rotbuchenhecke?

  8. pierreee sagt:

    Ich habe laut gelacht! ♥

  9. Thomas Arbs sagt:

    Die Zeichnerin versäumt eins wiederzugeben: Die Häuser in der Straße sehen alle gleich aus, so daß man an den unverpixelten Nachbarhäusern eh‘ sieht, was einem entgeht 🙂

  10. Kalliey sagt:

    Geile Sache! So stell ich mir Häuser von den Google-Hasser-Rentner vor die nicht einmal wissen was genau Google StreetView macht oder ist.

  11. […] hat Michaela von Aichberger die “Googlesichere Weste” fürs Haus entwickelt und hier publiziert, skizziert, manifestiert […]

  12. Stefan sagt:

    Wichtig ist aber auch der schießscharten-artige Ausguck, damit man sehen kann, was der Nachbar macht…

  13. Sturmfels sagt:

    Ach, Heckenschere gepackt und ab gehts! ; )

    i Like.

  14. Marcus sagt:

    Jetzt muss man übers Dach noch Ranken wachsen lassen, damit die Satelliten nicht mehr in den Garten gucken können. Eigentlich ist das doch viel schlimmer, als die Fassade meines Hauses zu sehen, denn in meinen Garten kann man eigentlich nicht so ohne weiteres gucken 😉

  15. bybeat sagt:

    *lach* das gefällt mir -superhupertruper. Ich geh dann mal in den Garten – Büsche pflanzen.

  16. steFUNie sagt:

    Hihihi, genau mein Humor! Und sieht auch genial aus, die googlesichere Weste. *like*

  17. JuMac12 sagt:

    Hehe – klasse umgesetzt… 🙂

RSS feed for comments on this post. And trackBack URL.

Leave a Reply

*